Diese Seite drucken

Der BDS - Partner der Selbständigen

BDS bei Abschluss der SPD Dialogkampagne „Meine Heimat - unsere Zukunft“


Unter dem Motto „Meine Heimat - unsere Zukunft“ hat die SPD Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz eine Dialogkampagne durchgeführt. Dafür sprachen die Abgeordneten mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern. Der Bund der Selbständigen Rheinland-Pfalz & Saarland e.V. führte im Rahmen der Kampagne ein Gespräch mit SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer und dem wirtschaftspolitischen Sprecher der Fraktion Dr. Denis Alt.

Bei der Abschlussveranstaltung im Mainzer Landtag stellte die SPD fünf Versprechen vor, die nun in konkrete Landespolitik umgesetzt werden sollen. So möchte die SPD Begegnungsorte in den Dörfern schaffen um das lebendige Dorfleben zu erhalten. Dazu zählt auch die Ankündigung Co-Working Räume im ländlichen Raum zu schaffen. Für die Umsetzung dieses Vorhabens hat der BDS bereits seine Unterstützung angeboten. Weiterhin soll die Mobilfunk-Versorgung in Rheinland-Pfalz verbessert werden. Ein Vorhaben, das auch für die Wirtschaft im ländlichen Raum von hoher Bedeutung ist. Außerdem verspricht die SPD Fraktion weitere Investitionen in die Infrastruktur im ländlichen Raum, eine Stärkung der medizinischen Versorgung sowie Initiativen um das Wohnen auf dem Land attraktiv zu gestalten.

„Die Ergebnisse der SPD Dialogkampagne gehen unserer Ansicht nach in die richtige Richtung. Besonders die Themen Mobilfunkversorgung, Infrastruktur und Co-Working Möglichkeiten sind für die Wirtschaft im ländlichen Raum sehr wichtig. Wir würden uns weitere Verbesserungen für die Selbständigen wünschen, das beginnt bei der Erreichbarkeit von Berufsschulen über die Stärkung der Wirtschaftsförderung bis zur besseren Planbarkeit von kommunalen Steuern und Abgaben. Zu diesen Themen werden wir mit der SPD im Gespräch bleiben“, sagt BDS Präsidentin Liliana Gatterer mit Blick auf die Ergebnisse der Dialogkampagne.